Freitag, 18. November 2016

Backen in der Weihnachtszeit - Muffins mit Spekulatius und Toffifee



Spekulatius gehört für mich einfach zur Weihnachtszeit. Und da diese für mich offiziell nächste Woche beginnt, möchte ich euch bereits heute mein erstes Rezept für die Weihnachts- bzw. Adventszeit zeigen! 🎄 Und dieses Rezept enthält nämlich Spekulatius. Mhh, lecker!
Ich hoffe natürlich sehr, dass ich euch noch einige mehr zeigen kann. Im Kopf habe ich da jedenfalls schon einiges. Nächste Woche beginne ich erst einmal mit dem Plätchen backen. Sechs Sorten sollen es werden. Mal sehen, ob mich die Geduld nicht schon früher verlässt.



Folgende Zutaten werden für die Muffins benötigt (ca. 12 Stück)

- 250 g Mehl
- 100 g Zucker 
- 2 TL Backpulver 
- 1 TL Natron
- 1 Ei
- 5 EL Öl
- 250 ml Milch
- 6 Spekulatiuskekse
- 9 Toffifee


So werden die Muffins mit Spekulatius und Toffifee gemacht

Heizt den Backofen zuerst auf 180°C vor. Danach mischt ihr Mehl, Zucker, Backpulver und Natron zusammen. Die Spekulatiuskekse gebt ihr in einen Gefrierbeutel und verschnürt diesen gut. Danach walzt ihr sie mit der Nudelwalze platt, bis nur noch kleine Brösel vorhanden sind. 
Die Toffifee zerkleinert ihr mit einem scharfen Messer in kleine Teile. 
In einer anderen Schüssel verührt ihr das Ei mit dem Öl und der Milch gut miteinander. Zu diesem Gemisch gebt ihr jetzt nach und nach die Mehlmischung hinzu. Immer nur etwas dazu geben und gut durchmixen. Nun kommen auch die Spekulatiusbrösel und die kleingeschnittenen Toffifee zum Teig. Nochmal alles gut durchrühren. 


Das ganze Gemisch verteilt ihr jetzt auf euere 12 Förmchen bzw. auf ein Muffinblech. Jetzt kommt alles für ca. 30 Minuten in den Ofen. Wenn die Muffins abgekühlt sind, könnt ihr sie je nach Lust und Laune noch etwas verzieren, zum Beispiel mit einer Schokoglasur und Streusel. Ich hatte an diesem Tag leider keine Lust mehr!



** Originalrezept gefunden auf WiesenknopfSchreibselei

Kommentare:

  1. Klingt sehr lecker das Rezept, ich fange dieses Wochenende auch schon mit den ersten Plätzchen an :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr lecker und schon so schön vorweihnachtlich :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, das Rezept klingt echt gut.

    Liebste Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept hört sich wirklich klasse an Liebes! :)

    Alles Liebe,
    Lara

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh wie lecker :) Diese Muffins werde ich auf jeden Fall nachbacken :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.com/

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt aber gut, sowas habe ich noch nicht ausprobiert und dennoch ist es sehr simpel. :) Gefällt mir, Danke! ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Rezept, das muss ich unbedingt mal Nachbacken :-)

    Viele liebe Grüße,
    Janika

    Yanikas Blog

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie lecker das sieht echt gut aus. Ich muss bald auch unbedingt anfangen zu backen, ich habe schon so Lust auf leckere Plätzchen :)
    Mein Blog ist jetzt neu auf Facebook, würd mich über deinen Besuch auf meiner Facebook-Page sehr freuen :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie lecker, das muss ich mir unbedingt mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  10. uuh, das klingt verlockend, ich liebe spekulatius im winter! <3 die werde ich mir merken.
    liebst, laura

    AntwortenLöschen
  11. Oh die schauen aber lecker aus. Für mich gehört Spekulatius einfach in die Weihnachtszeit!
    Allerliebst
    Mona

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht so unfassbar schmackhaft aus! Wäre bei mir mal eine gute Abwechslung. Bei mir gibt es immer nur Schokomuffins :D

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich ja wirklich ganz einfach an, dazu noch Toffifee (ICH LIEBE TOFFIFEE <3) - perfektes Rezept für mich.
    Ich würd sie wahrscheinlich noch mit irgendwas dekorieren.
    Liebe Grüße
    Tama <3

    AntwortenLöschen
  14. Hört sich super an! :) Ich habe letztes Jahr mal Toffifee-Cupcakes gebacken ... ich weiß nicht, irgendwie liebe ich Toffifee in Gebäck! :) (Aber einzeln zum naschen auch :D )

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!