Sonntag, 23. Oktober 2016

Reflectives - Mineral Make up

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag ihr Lieben. Ja, auch heute gibt es einen Post von mir. Da wir dieses Wochenende gemütlich zu Hause verbracht haben, hatte ich Zeit, einen Beitrag für euch vorzubereiten. Heute geht es um ein Produkt, welches ich vorher selbst nicht kannte. Und auch die Marke, die dahinter steckt, kannte ich bisher noch gar nicht. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich das Produkt testen durfte und stelle es euch jetzt vor.


Reflectives® - "Mineral Make up". 

Reflectives® schreibt selbst folgendes über das Produkt:
Wenn wir von Mineral Make-up sprechen, so steht diese allgemeine Bezeichnung für alle REFLECTIVES® Produkte mit den besonderen, mineralischen Pigmenten die  zum Schminken verwendet werden. • REFLECTIVES® Mineral Produkte sind extrem ergiebig. Sie benötigen nur kleinste Mengen und haben somit sehr lange Freude an Ihren Produkten. Eine Ergiebigkeit pro Dose von mehr als vier bis fünf Monaten bei täglicher Anwendung ist problemlos möglich. • Die mineralische Formel setzt sich leicht auf Ihre Haut, reflektiert das Licht und verdeckt Hautunebenheiten und kleine Makel. Sie werden jeden Tag aufs Neue erstaunt sein über Ihre feinporige, glatte Haut mit strahlendem Glanz, fast als wäre Ihre Haut mit Photoshop bearbeitet.

Durch die spezielle Pigmentmischung wird die Sichtbarkeit von Fältchen und großen Poren effektiv verringert. • Vorbei ist die Zeit, in der das Makeup schwer auf Ihrer Haut auflag und verlief. Mit REFLECTIVES® sind Ihnen ganz neue, samtig weiche und federleichte Hautgefühle sicher – fast so als würden Sie gar kein Makeup tragen. • REFLECTIVES® lässt Ihre Haut atmen, denn es ist frei von allen Inhaltsstoffen, die Ihre Haut strapazieren oder in ihrer natürlichen Funktion beeinträchtigen können, wie z. B. Mineralöle, Silikone, Paraffine, Alkohol, Duft- und Parfümstoffe sowie Konservierungsmittel.
UVP 39,89 Euro für 6 Gramm


So wird das Produkt laut Hersteller angewendet:
  1. Entfernen Sie vor dem ersten Gebrauch die Schutzfolie auf dem Pudersieb.
  2. Nehmen Sie wenig Puder mit dem KabukiPinsel auf, indem Sie diesen in das Puder tupfen und kreisrund in der Puderdose drehen.
  3. Drehen Sie den Pinsel nun um und bringen Sie das Puder durch Klopfen auf einer festeren Unterlage tiefer in den Pinsel. Auf dem oberen Pinselhaar sollte lediglich eine kleine Menge MINERAL MAKE-UP zu sehen sein.
  4. Tupfen Sie zuerst Stirn, Wange, Nase und Kinn mit dem Pinsel leicht ab. Arbeiten Sie nun das Puder mit kleinen, kreisenden Bewegungen ein. Warten Sie, bis das Puder mit der Haut verschmilzt. Erst dann sehen Sie den Deckungsgrad. Sollten Sie mehr Deckung wünschen, wiederholen Sie den Vorgang.


Was sage ich zum Produkt?
 Also rein vom Versprechen von Reflectives® selbst hört sich das Produkt doch wirklich super an oder? Außerdem hatte ich bisher noch nie ein Make up in der Konstistenz von Puder. Um so gespannter war ich also, das Proudkt zu testen. 
Bekommen habe ich das Make up für helle, beigefarbene oder weißliche Hautgrundtöne. Ihr könnt das Proudkt übrigens beim Anbieter AJUSEMA finden.
Insgesamt gibt es das Produkt in sechs verschiedenen Farben. So dürfte für jeden Hauttypen das passende dabei sein.
Das Puder bekam gleich mal einen besonderen Härtetest zu spüren. Monatelang hatte ich keine Pickelchen mehr. Am Morgen des ersten Tests hatte ich einen. Einen ziemlich auffallenden sogar. Perfekt für so einen Test oder? Also habe ich, wie gewöhnlich auch, meine Tagescreme aufgetragen. Danach kam das Puder Make up zum Einsatz. Mit dem mitgelieferten Kabuki Pinsel (20,95 Euro - frei von Tierhaaren) ließ sich der Puder ganz leicht aufnehmen und man hat auch nicht zu viel davon erwischt. Der Pinsel ist übrigens wirklich superweich und sehr sehr angenehm auf der Haut.
Das Produkt ließ sich erstaunlicherweise sehr gut auftragen und auch verblenden. Eigentlich dachte ich, dass das dank der Creme wirklich ein Problem sein könnte. Falsch gedacht.

Die Haut wirkt nach dem Auftrag ebenmäßig und sieht gepflegter aus als vorher. Ich war vom Ergebnis wirklich positiv überrascht.Auch der Pickel war danach glücklicherweise bei weitem nicht mehr so gut zu sehen. Für meine Erwartungen bin ich sehr zufrieden, denn ich mag es überhaupt nicht, wenn man so zugekleistert aussieht. Trotzdem muss ich sagen, dass ich mir noch mehr vom Mineral Make up erwartet hätte. Ich mag es zwar lieber so wie es ist, aber von den Versprechen her hätte ich mit einer höheren Deckkraft gerechnet.

Vorher:

Nachher:

Insgesamt also ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis, mit dem ich definitiv nicht gerechnet hätte. Ich finde es schön, dass die Haut nach dem Auftrag noch natürlich wirkt und man das Produkt kaum merkt. Trotzdem erfüllt es meine Erwartungen leider nicht ganz.

Im Paket war jedoch noch ein weiteres Produkt enthalten, auf das ich auch noch kurz eingehen möchte. Der Bericht dazu folgt weiter unten.



AND skincare - Orange Creme
Diese Creme war als kleines Goodie ebenfalls im Paket. Es handelt sich dabei um die Orange Creme von AND. Ihr könnt die Creme auf dem unteren Bild sehen.

Das schreibt der Hersteller zum Produkt:
Reichhaltige Intensivpflege für ein strahlend schönes Hautbild
Zart und dennoch reichhaltig pflegt und verwöhnt die ORANGE CREME nahezu jeden Hauttyp. Das natürliche Fruchtmus und die Extrakte aus der ganzen Orange enthalten natürlicherweise reichlich Vitamin C, welches eine hervorragende antioxidative Wirkung hat und somit die hauteigene Schutzfunktion unterstützt. Natürlicher, hochwertiger Perlenextrakt gehört in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) schon seit langem zu deren Beauty- und Anti-Aging-Konzept. Perlenextrakt ist wegen seiner natürlichen Substanzen und Mineralien sowie für seine hautpfl egende und aufbauende Wirkung bekannt und rundet diese perfekte Formulation ab. Die ORANGE CREME wird gerne als Make-up Grundierung verwendet, da sie schnell einzieht und für ein elegantes, ebenmäßiges Hautbild sowie für ein angenehm seidiges Hautgefühl sorgt.
UVP 27,50 für 15 ml 

Das sage ich zum Produkt:
Eine wunderbare Gesichtscreme, deren Duft einfach so so gut ist. Ein richtig frischer, orangiger Duft. Wirklich sehr intensiv. Ich liebe den Geruch. Von der Creme benötigt man nicht viel um das gesamte Gesicht einzucremen. Die Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt und sie fühlt sich danach angenehm weich an. Was will man noch mehr von einer Gesichtscreme erwarten? Definitiv ein tolles Produkt mit einem wahnsinnig guten Duft.
Während meines Tests des Mineral Make ups habe ich übrigens immer diese Crem als Basis verwendet.



Fazit
Ich mag das Mineral Make up richtig gerne, auch wenn es eine nicht ganz so gute Deckkraft besitzt, wie erwartet. Die Haut wirkt danach gepflegt und ebenmäßig und trotzdem noch natürlich, was mir sehr wichtig ist. Für mich also ein tolles Produkt, das ich richti gerne verwende.
Die Orange Creme mag ich richtig gerne. Diese ist sogar schon so gut wie aufgebraucht. Der Duft alleine hat mich schon überzeugt. Zudem wird die Haut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.


**PR-Sample



Kommentare:

  1. Nie davon gehört.. aber klingt doch mal gar nicht schlecht. Dass es Make Up in Puderform gibt, ist mir auch neu. Ich musste notgedrungen mein Make Up wechseln.. Bin leider auch nicht so zufrieden wie vorher, da ich mit dem neuen wirklich Mittags auf der Stirn zu glänzen anfange - trotz Puder. Ärgerlich. Aber das, was ich vorher hatte, hat weder unser DM noch unser Müller mehr. Werds mir wohl doch im Netz bestellen müssen..

    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  2. Die Marke kannte ich auch nicht. Mineral Make up allerdings schon. Ich habe die Produkte von Bare Minerals hier und das Konzept ist identisch.

    AntwortenLöschen
  3. Die Marke war mir noch komplett unbekannt. Allerdings hören sich beide Produkte wirklich toll an :)
    Eine wirklich tolle Review :)
    Allerliebst <3

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer gut, wenn die Haut danach immernoch sehr natürlich aussieht. Tolle Vorstellung, die Produkte scheinen ganz gut zu sein <3

    LG Gilda

    AntwortenLöschen
  5. Mineral Puder Make up ist mir tatsächlich ein Begriff, die Marke kenne ich allerdings auch nicht.
    Rein von der Optik find ich die Deckkraft völlig in Ordnung - ich meine du siehst damit gleichzeitig sehr natürlich aus, ungeschminkt, daher find ich das Ergebnis wirklich klasse.
    Liebe Grüße
    Tama <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich wusste ehrlich gesagt noch gar nicht, dass ein Make-Up auch in Form von Puder gibt - wieder was cooles dazu gelernt :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.com/

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch vor wenigen Tagen das Puder Make Up von Bare Minerals bekommen und habe mich bisher nicht so recht rangetraut. Dein Ergebnis sieht aber super aus, da kann ich mich auf jeden Fall nun mal ranwagen.

    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion
    Facebook | Instagram | Twitter

    AntwortenLöschen
  8. Das Ergebnis ist wirklich sehr natürlich, das finde ich immer gut. Schade nur, dass dich das Puder dann letztlich doch nicht ganz überzeugen konnte. :( Mir ist die Marke bisher völlig unbekannt aber ich finde solche Mineral Produkte immer sehr interessant. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!