Montag, 11. Juli 2016

[Outfit] Festival-Look

Einen schönen Montag wünsche ich euch allen. Ich bin am Samstag vom Kurztrip nach Salzburg und das Berchtesgadener Land zurück gekommen. Es waren zwar nur drei Tage, aber es war wahnsinnig schön. Aber ich will jetzt nicht zu viel verraten, da ich dazu noch ein oder zwei extra Posts schreiben will. Nur soviel: Einen Kurzurlaub in diese Gegend kann ich nur wärmstens empfehlen.

Nun aber zum eigentlichen Thema des Posts. Heute will ich euch meinen persönlichen Festival-Look zeigen. Wie ich überhaupt auf die Idee komme? Immerhin war ich noch nie auf einem Festival. Naja, trotzdem konnte ich auf einigen Fotos, Blogs und in Magazinen vieles aufschnappen und würde mich für ein Festival genau so kleiden. Außerdem war ich schon ein paar mal auf einem Konzert und weiß inzwischen, was wirklich unpraktisch ist. 







Auf dem Blog "Lavie Deboite" von der lieben Diana habe ich zum Beispiel einen sehr guten Tipp gelesen. So zieht sie zum Beispiel trotz kälterer Temperaturen und Regenwetter lieber kurze Shorts an, statt langer Hosen. Warum? Die nackte Haut trocknet wesentlich schneller als die nasse Jeans.
Dem kann ich absolut nur zustimmen und habe mich deshalb für meine neuen Jeansshorts von H&M entschieden.

Fransen und der Boho-Look gehören für mich definitiv zum Festival-Look. Deshalb habe ich mein Shirt vom letzten Jahr von Primark gewählt. Allerdings werde ich das wohl wirklich bald entsorgen müssen, weil es sich beim Waschen total verformt hat. Der obere Einsatz sieht übrigens nach Veloursleder aus, was auch total gut zum Look passt.




Zudem habe ich mich für geldene Accessores entschieden, da die sehr gut zu der Farbe Cognac passen. Gewählt habe ich ein goldenes Haarband in Form von Blättern, goldene Federohrringe, eine goldene Uhr (ich bin ein Mensch, der die Zeit immer im Blick haben muss) und eine goldene mehrreihige Halskette, in der sich die Blätter vom Haarband wieder finden.

In das Haarband habe ich mein Haare noch ein wenig eingefädelt, so dass sie locker nach hinten gesteckt sind und somit nicht ins Gesicht fallen, was auf Dauer beim Tanzen wohl echt nervig wäre.
Wegen dem Tanzen und Rumhüpfen habe ich mich übrigens auch für die Shorts entschieden. Ein Rock wäre doch da echt unpraktisch. Ich müsste ständig an mir rumzupfeln und würde mich einfach nicht wohl fühlen.

Dieses mal habe ich außerdem Sandalen zum Look gewählt, welche mit Sicherheit bestimmt nicht immer von Vorteil sind. Bei Regenwetter würde ich wohl schöne Gummistiefel wählen. Und bei manchen Festivals vielleicht auch Turnschuhe. Aber gerade bei schönem Wetter find ich Sandalen toll, auch wenn man ein wenig auf die Zehen achten sollte, damit diese ganz bleiben.




Fransentop - Primark
Jeansshorts - H&M
Gürtel - H&M
Tasche - Tunesien
Sandalen - Deichmann
Haarband - Primark
Ohrringe und Kette - unbekannt
Uhr - Fossil



Kommentare:

  1. Wundervoll! <3 Ein wirklich hübscher Look und perfekt für Festivals! Auch wenn man vllt manchmal die Schuhe gegen Gummistiefen tausche muss :D

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    www.belle-melange.com

    AntwortenLöschen
  2. Deine Haare sind soooooo süß. *-* Deinen Look liebe ich. Schade, dass das Top nach dem Waschen nicht mehr so schön aussah aber leider haben das einige Sachen von Primark manchmal so an sich. :/ Wie hast du die Locken gemacht? :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elisabeth-Amalie,

      in meinem letzten Post "Outfit - das wollen wir in NY und Miami unternehmen" habe ich bereits geschrieben, dass ich die Wellen mit einem Welleneisen von Amazon gemacht habe :) So funktioniert das super einfach!

      Löschen
    2. Ach ja, stimmt, ich erinner mich. :D Manchmal blicke ich nicht mehr so ganz durch. Kannst du denn mal ein Review dazu schreiben? :)

      Löschen
    3. Klar, kann ich supergerne mal machen. Wird nur ein wenig dauern, weil ich in nächster Zeit was anderes geplant habe und warten muss, bis jemand Fotos von mir mit dem Stab machen kann ^^

      Löschen
  3. du siehst so süß aus <3 ich liebe den look! die shorts sind in kombination mit dem top total niedlich. so ein haarband möchte ich auch noch haben!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich tolles Outfit. Ich würde meinen Festivallook ähnlich aufbauen. Aber ich setze bei Festivals entweder auf Stiefeletten oder auf Gummistiefel. Bei gutem Wetter dann einfache Flip Flops... Die kann man, falls es doch anfangen sollte zu regnen einfach "im Regen stehn lassen" und sich Barfuß weiter bewegen :)
    Allerliebst <3

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich cooler Festival Look! :) So würde ich auch sofort gehen :D Ich find vor allem das Haarband extrem süß & rundet das ganze nochmal ab :)

    Allerliebst
    Janine // JB ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das Outfit ist wirklich schön und die Locken stehen dir unheimlich gut! :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whereanna.com/

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein süßes Outfit. Steht dir sehr gut. Perfekt für Festivals :)
    Liebst,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich schöner Festival Look. Nicht übertrieben und absolut praktisch. Deine Haare gefallen mir besonders toll!

    AntwortenLöschen
  9. Oh die Shorts sehen ja richtig toll aus!
    Liebe Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübscher Look <3 Ist dir mehr als gelungen.

    Liebe Grüsse

    Flowery

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
  11. Fransen, Rüschen und Sandalen gehen definitiv! :)
    Ich möchte auch unbedingt mal auf ein festival.

    Liebste Grüße
    Imke

    AntwortenLöschen
  12. Richtig schönes Outfit, das Oberteil ist echt schön! Und ich finde, du hast wirklich schöne, große Augen! <3

    LG Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  13. Der Tip ist wirklich gut! Hoffentlich schaffe ich es noch im August auf ein Festival zu gehen, habe auch schon ein ganzes Lookbook dazu erstellt! :)

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!