Mittwoch, 18. Mai 2016

Instagram - Foodrückblick

Ein paar von euch haben es bestimmt schon mitbekommen: ich bin seit kurzer Zeit bei Weight Watchers dabei. Ich will ein paar Kilo abnehmen und meine Ernährung etwas umstellen. Ich denke, dass mir Weight Watchers dabei sehr gut helfen kann. Seit ich dabei bin, koche ich, vor allem nach der Arbeit, immer noch frisch. Früher gab es für mich fast jeden Abend Fertigprodukte. Ich bin sehr froh, dass sich das geändert hat. Und da ich auf Instagram (ihr findet mich unter Treurosa) sehr viele Gericht gepostet habe, will ich euch diese nun auch hier auf dem Blog zeigen.


Eventuell wird dieser Post in unregelmäßigen Abständen öfter auf meinem Blog erscheinen. Natürlich nur, wenn ihr das wollt. Deshalb teilt mir in den Kommentaren doch bitte mit, ob ihr dieses Thema künftig öfter auf meinem Blog lesen wollt, oder ob euch dieser eine Beitrag hier reicht. Ich schaue mir gerne Food-Fotografien von anderen Menschen an. Das inspiriert mich beim Kochen und macht total Lust auf Essen. Ihr müsst wissen: Ich liebe gutes Essen über alles. 


Champignon-Spaghetti. Ich liebe Nudeln, ich liebe Spaghetti. Ein ideales Rezept für mich. Allerdings habe ich mich da ein bisschen verkalkuliert mit dem Pfeffer, so dass das Gericht danach einfach viel zu scharf für mich war. Dieses hier ist übrigens ein Originalrezept von Weight Watchers.


Schneller Eiburger. Auch hier handelt es sich um ein Rezept aus der Online-Sammlung von Weight Watchers. Dieses mal sind fast alle Gerichte von Weight Watchers. Gerade am Anfang habe ich mich noch nicht so getraut, selbst herum zu experimentieren. Der Eiburger war jedenfalls super einfach und ist total leicht nachzumachen. 


Apfelquark mit Zimtmandeln. Boah ich liebe diesen Quark. Ich kanns euch wirklich gar nicht sagen, wie lecker der war. Die Zimtmandeln versüßen den Quark so sehr und ich könnte ich glatt reinsetzen. Sonst mag ich es morgens eher deftig, aber das hat sogar mir geschmeckt. 


Laugenbrötchen mit Leberkäse und Krautsalat. Dieses Rezept passt irgendwie zu Bayern. Und da ich eine waschechte Bayerin bin, musste ich es natürlich einmal ausprobieren. Laugenbreze mit Krautsalat und Leberkäse. Der Krautsalat kam übrigens nicht nur neben, sondern auch auf die Semmel. Und natürlich dürfte auch der süße Senf nicht fehlen. Oh man, war das gut.


Schokomousse mit Orangen. Dabe hat es sich um ein Pulver von Weight Watchers gehandet. Da muss ich ehrlich zugeben, dass mir das nicht so gut geschmeckt hat. Es ist einfach immer besser, wenn man etwas komplett selbst zubereitet. Schlecht war das Mousse trotzdem nicht.


Eisandwich. Ich denke, man merkt inzwischen, dass ich abends (das Mittagessen habe ich so gut wie nie fotografiert) sehr gerne Burger oder Sandwiches esse. Ich liebe das einfach. Vor allem sehen solche Sachen einfach immer besonders lecker aus. Und da ich auch Eier sehr gerne mag, ist das wieder die perfekte Kombinaion für mich!


Käsekuchen im Glas. Die beste Nachspeise überhaupt. Die Beeren müssen dank des süßen Quarks und des zerbröselten Butterkekses überhaupt nicht gesüßt werden. Ganze zwei Wochen gab es diese lecker Nachspeise jeden Tag für mich. 


Blitzpizza. Es muss nicht immer eine Tiefkühlpizza sein. Fast genau so gut schmeckt die Blitzpizza von Weight Watchers. Beim Belag kann man hier schon gut variieren. Auf meine Pizza kam Schinken, Salami und kleine Zwiebelchen. Was natürlich nicht fehlen durfte war Käse!


Schnitzel mit Spargelsoße. Ich liebe Spargel. Und so musste schnellstens ein Rezept damit her. Auch hier wurde ich in der Onlinesammlung von Weight Watchers fündig. Und ich war danach ganz seelig. Das Essen war soo gut. Mal sehen, ob ich nicht nächstes Wochenende wieder etwas mit Spargel koche. Mögt ihr Spargel auch so gerne wie ich?


vegetarischer Burger. Last but not least darf natürlich auch mein selbst zusammengestellter, vegetarischer Burger  nicht fehlen. Den hab ich euch schon beim Beitrag zur "Fashion meets Food - Blogparade" gezeigt. Da ist eine fleischlose Frikadelle von Rügenwalder Mühle drauf. Ansonsten wurde der Burger mit Salat, Tomate, Käse, angebratenen Zwiebeln und Kresse verfeinert. Außerdem kam Mayo und Ketchup light und mittelscharfer Senf drauf.  Man war das gut. Dazu gab es kleine Miniburger mit ausgestochenem Toast, Babybel, vegetarischen Minifrikadellen, Salat und Senf. Auch diese Mahlzeit war Weight Watchers geeignet.

Wie hat euch mein Foodrückblick gefallen? Wollt ihr so einen Post öfter auf meinem Blog sehen oder interessiert euch das weniger? Ich freue mich auf euere Meinungen. 



Kommentare:

  1. Ich will mehr solche Posts! Das sind super Anregungen, Danke. ♥ Ich bekomme da doch direkt Appetit. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Also mal ganz ehrlich, ich liebe essen! & ich liebe Bilder die leckere Inspirationen bieten. Deine Mahlzeiten sehen jedenfalls mal richtig gut aus & ich würde mich freuen, mehr davon zu sehen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Und dann wird es natürlich mehr davon zu sehen geben, ist doch klar!

      Löschen
  3. Oh wie fies, dass ich jetzt genau zur Mittagszeit diesen Post lese... jetzt habe ich Hunger :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht alles so so lecker aus & ich bekomme jetzt Hunger, haha :)
    Würde mich über mehr solcher Posts freuen! :) <3
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Die Pizza schaut ja mega lecker aus!
    Könnte ich nun auch vertragen! 12 uhr... :D
    Kresse muss ich mir auch nochmal anpflanzen!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja alles super lecker aus. Ich finde es persönlich immer wichtig das man gut & lecker isst auch wenn man abnehmen möchte, denn nur so kann man auch langzeitig den Erfolg halten :) Ich wünsche dir natürlich noch ganz viel Freude & Erfolg bei deinem weiteren abnehmen :) Dein Essen sieht zumindest schon mal super aus :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und lecker ist das Essen auf alle Fälle. Ich esse einfach viel gesünder und frischer als vorher!

      Löschen
  7. Das sieht alles so gut aus! Ich mag solche Beiträge!!!

    AntwortenLöschen
  8. Yas! Mehr Rückblicke bitte
    und wenn es sich um so leckeres essen dreht,
    umso lieber

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  9. Echt krass wie gut dein Essen aussieht.
    Bei mir sieht es leider nur selten gut aus, dafür holt es der Geschmack immer raus.
    Aber ich kann irgendwie nicht nachvollziehen, dass man davon abnimmt, da es ja doch eigentlich völlig normale Gerichte sind.

    Liebe Grüße
    Leah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestätigen kann ich aber, dass man damit abnimmt. Ich mach es jetzt seit 6 1/2 Wochen und habe bereits 6 kg runter. Es funktioniert super!

      Löschen
  10. boah das schaut so verdammt lecker aus, ich würde jedes einzelne Gericht davon mit Genuss verdrücken!

    Herzlichst,
    Melissa von http://roseoffashion.de/

    AntwortenLöschen
  11. Prima Beiträge. Hat mir direkt ein wenig hunge rgemacht :)
    Ich kenne mich mit dem Weight Watchers Prinzip so überhaupt gar nicht aus. Vielleicht magst du es in einem Extrapost mal erklären? Ich weiß, Google würde es mir in 5 Sekunden sagen, aber mit deinem subjektivem Blick drauf wäre es sicherlich interessanter :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Melanie,
      ich überlege mir das gerne mal. Ursprünglich wollte ich nämlich auf meinem Blog gar nichts über Weight Watchers schreiben.. Aber evtl. kommt ein Beitrag dazu online. Solltest du Fragen haben, kannst du mich aber jederzeit auch gerne per Mail kontaktieren: treurosa@web.de

      Löschen
  12. Huhu...

    Sieht ja total lecker aus ;) Und die Bilder sind dir wirklich gelungen. Bekommt man glatt hunger ^^... Ich muss auch mal wieder öfter etwas selber kochen, das sieht auf jeden Fall besser aus ..

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  13. wow das sieht ja lecker aus
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht alles super lecker aus! Vor allem aber das Ei Sandwich und die Champignon-Spaghetti :)

    AntwortenLöschen
  15. muss den anderen zustimmen, sieht alles sehr appetitlich aus =)
    lg

    http://la-colorful-passion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen - gerne mehr davon!

    AntwortenLöschen
  17. Hui, das sieht ja alles ganz vorzüglich aus! <3 Die Pizza würde ich jetzt auch direkt nehmen! :)

    Liebe Grüße,
    Sara

    www.saritschka.com

    AntwortenLöschen
  18. Toller Beitrag! Unbedingt mehr davon! :)
    Finde das total interessant wie jeder seine Ernährung umstellt und definitiv auch motivierend. Die Gerichte auf den Bildern sehen total lecker aus :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Mhm das sieht alles so lecker aus!
    Du hast echt ein Auge fürs Detail :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!