Dienstag, 29. März 2016

[Outfit] Was du bloggst? Was machst du denn da genau?


Ich denke jeder Blogger kommt einmal zu dem Punkt, an dem er Bekannten oder Freunden erklären muss, was ein Onlineblog ist und was man dabei zu machen hat. Ob man was verdient oder das nur ein Hobby ist.

Anfangs habe ich nicht gerne erzählt, dass ich blogge. Kennt ja eh niemand. Und außerdem geht das ja keinen was an. Aber mit der Zeit bekommen es doch immer mehr Freunde und Bekannte mit. Immerhin mache ich zum Beispiel mit meinem privaten Account in verschiedenen Facebook-Gruppen Werbung für Treurosa. Und so ließen die Fragen nicht  lange auf sich warten.

Aber die Reaktionen fallen meist sehr positiv aus. Überrascht hat es mich wirklich, dass sich viele meine Posts auch durchlesen. Oft höre ich Bemerkungen wie "ach ja stimmt, das habe ich ja neulich schon auf deinem Blog gelesen". Echt? Du liest meinen Blog? 






Und schon ist man im Gespräch. Wie gesagt, die meisten finden das interessant und verstehen vollkommen, dass mir das Spaß macht. Viele meinen aber auch, dass das doch viel zu aufwändig ist und wahnsinnig viel Zeit in Anspruch nimmt. Ja, das stimmt. Sehr viel Zeit sogar. Gerade gestern saß ich geschlagenen vier Stunden am Laptop, kommentierte, bearbeitete Fotos, schrieb Texte. Aber es macht mir Spaß und es ist mein größtes Hobby geworden.

Freilich kommt es auch manchmal vor, dass ich mal keine Lust habe noch einen Blogpost fertig zu machen, weil ich eigentlich viel lieber TV schauen würde oder eigentlich schon viel zu müde bin. An solchen Tagen lasse ich das Bloggen aber dann auch. Schließlich sollte es keine Verpflichtung sein, sondern weiterhin Spaß machen. Es ist schon öfter einmal vorgekommen, dass nicht jeden zweiten Tag ein Post online kommt. Na und?




Und du kaufst dir alle Sachen, die du auf deinem Blog vorstellst? Nein, keinesfalls. Mit der Zeit bekommt man immer wieder Produkte geschickt. Diese stelle ich natürlich auch auf meinem Blog vor.
Vieles ist selbst gekauft. Gerade bei den Outfits handelt es sich immer nur um meine eigenen Sachen.

Damit sind die Fragen meist gestillt und die Freunde bzw. Bekannten zufrieden. Schön finde ich es vor allem immer, wenn man einen Kommentar oder "Daumen nach oben" von diesen Personen bekommt. Das freut mich ganz besonders, weil es zeigt, dass sie wirklich aktiv meinen Blog verfolgen.

Oft bekomme ich auch Vorschläge für meinen Blog. Wenn man zum Beispiel in der Arbeit über was bestimmtes spricht, kommt auf einmal "Hey, das könntest du doch auf deinem Blog vorstellen". Find ich immer sehr schön und ich habe wirklich schon die ein oder andere Idee in meine Posts mit eingebaut.



Bluse und Pullover - unknown
Destroyed Jeans - H&M
Sneakers - Converse
Tasche - Bonprix (hier)






Kommentare:

  1. Bei mir war es auch so, am Anfang hat sich da kaum jemand dafür interessiert aber jetzt sind alle immer sehr neugierig und stellen mir verschiedene Fragen. :) Auf der einen Seite ist das echt schön aber dadurch geht eben auch ein Stück Privatsphäre verloren. :) Dein Outfit finde ich übrigens mal wieder richtig schön und ihr habt eine schöne Location ausgewählt. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Viele verwechseln bloggen leider immer noch mit "blocken" -ich muss mir hin und wieder von Bekannten anhören, warum ich hobbymäßig Leute blockiere. Finde diese "Frage" aber eher amüsant :D
    dein Umfeld scheint da doch mehr Wort-Verständnis für zu haben :) man muss auch gar nicht jeden zweiten Tag einen Post veröffentlichen, finde dies auch nicht schlimm. =)
    lg

    http://freaky-like-gnui.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hobbymäßig Leute blockieren? Wie kommt man denn auf die Idee?? ^^

      Löschen
  3. Ein schöner Beitrag! Das Outfit ist echt super schön - würde ich auch so anziehen, vor allem mit der karrierten Bluse.

    Zum Thema bloggen: ich sehe das genauso wie du. Man hätte das nicht als Hobby, wenn es einem keinen Spaß machen würde. Andere verbringen Stunden mit Sport oder Kunst etc. & genauso verbringen wir Stunden mit unserem Blog. Die Reaktionen sind da sehr unterschiedlich finde ich, manche verstehen das & andere wiederum haben da eher wenig Verständnis für. Das ist mir letztenendes aber egal, denn ich muss ja Spaß damit haben & ich gestalte mein Leben selbst - bloggen ist für mich das schönste Hobby.

    Ganz liebe Grüße,

    Lisa von draufgeklatscht.de

    AntwortenLöschen
  4. Meine Verwandten wissen noch immer nichts davon, obwohl ich eigentlich sehr viel Kontakt zu denen habe. Überhaupt wissen bei mir nur die engsten Freunde davon :)
    Übrigens gefällt mir dein Outfit sehr gut ;)
    LG, Tina von www.tinainthemiddle.com

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool!
    Das geht mir ganz genauso wie dir!
    Manche tun es zwar immer noch als Kinderkram ab, aber das sind halt Unwissende :)
    Ich liebe das Bloggen und kann mir ein Leben ohne meinen Blog (zumindest im Moment) nicht vorstellen!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde mich total in deinen Worten wieder :D Habe es am Anfang auch niemandem erzählt. Mittlerweile finden es viele cool :)

    Liebst,Lisa
    www.whatwouldblairwaldorfsay.de

    AntwortenLöschen
  7. Meine Verwandten wissen auch alle Bescheid. Und auf der Arbeit wissen es auch viele. Wobei ich manchmal etwas schräg angeschaut werde. Aber im Großen und Ganzen haben viele Respekt vor der Arbeit. Meine Mum hat es nach 3 Jahren jetzt auch endlich akzeptiert (Immerhin hat sie von vielem auch etwas, denn bei meinen aussortierten Sachen, wird sie als erstes gefragt)
    Allerliebst
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir staubt meistens meine beste Fruendin die Produkte ab. Ich frage aber auch immer zuerst sie, weil sie ja auch am meisten mitarbeitet :)
      Sogar meine Oma hat mal was von mir bekommen ^^

      Löschen
  8. süßer Look.
    Viele Leute verstehen das nicht. Das kenn ich nur all zu gut.
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  9. nice look :)

    da viele es nicht verstehen erzähle ich auch nicht darüber :)
    ich sehe es als mein "Tagebuch" entweder man findet es oder nicht haha

    New free art for download


    Facebook |Bloglovin |♥Instagram | Lookbook |Google✚


    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  10. Sehr toller Post! Deine Bilder gefallen mir unglaublich gut.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Sehr guter Blogpost und dein Look steht dir! :)

    Alles Liebe,
    Lara

    www.lara-ira.de

    AntwortenLöschen
  12. Hübsches Outfit und ein guter Text!

    Liebe Grüße
    Alina von http://aliiinaswelt.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  13. oh wie ich diese Frage liebe...nicht -.-
    aber ich muss zugeben, irgendwie finde ich es auch immer schwer kurz zu erklären was blogger so machen wenn man mich fragt :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das stimmt schon. Ich tu mich auch manchmal schwer mit dem Erklären. Vor allem kommen dann noch viele weitere Fragen..

      Löschen
  14. Super Post & das Outfit ist wirklich top :)
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag das Outfit, super casual Look!

    AntwortenLöschen
  16. Haha das kenn ich alles nur zu gut! Auch ich hab das sehr lange niemandem gesagt und jetzt bin ich immer wieder erstaunt wieviele von meinen Freunden, Bekannten und der Familie regelmäßig meinen Blog lesen. Immer wieder verrückt. Gerade wenn man eben auch von anderen Tipps zu Themen bekommt oder sie einen auf bestimmte Beiträge anschreiben. Auch bei mir war das Feedback durchweg positiv, was ich nie erwartet hätte. Ein toller Look und schöne Bilder sind das geworden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar Diana :)
      Ich bin auch immer wieder über die verschiedensten Reaktionen im Bekanntenkreis überrascht

      Löschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Ich kenne das auch sehr gut, manche Freunde, Bekannte, Familie finden es gut und manche meinen das es der größte Schwachsinn ist seine Freizeit damit zu opfern.
    Ich blogge aber trotzdem sehr gerne, nur momentan fehlt mir einfach die Zeit. :(

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  19. Schöner entspannter Look! Ich bin auch jedes Mal ganz gerührt wenn ich von der Familie und Freunde auf Posts angesprochen werde, weil ich es zwar nicht verheimliche aber auch nicht davon ausgehe, das sie das groß verfolgen. Da freue ich mich dann immer sehr drüber :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Melange

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!