Montag, 15. Februar 2016

[getestet] Mavala - Crystal Nagellackentferner

Hallo ihr Lieben,

das Valentinswochenende ist vorbei. Was habt ihr gestern schönes gemacht? Bei uns war es wie schon vorausgesagt. Wir haben das gemacht, was wir am besten könne. Auf der Couch liegen und DVD's gucken. War auch sehr schön. Der Tag war genau nach unserem Geschmack. Wichtig find ich nur, dass man sich Zeit füreinander nimmt.

So, nun aber zum heutigen Post. Letzte Woche hat mich ein kleines Päckchen von Mavala erreicht. Ich habe eigentlich fest mit weiteren Nagellacken gerechnet, muss ich ehrlich zugeben. Tja, da habe ich mich wohl getäsucht. Im Paket befand sich eine Flasche "Crystal Nagellackentferner". Hmm, Nagellackentferner? Was ist daran wohl besonders? Schnell kam ich aber dahinter, dass es sich dabei um keinen normalen handelt.



Nagel- und Hautfreundlich
Umweltfreundlich

Diese sehr sanfte Rezeptur, farblos, geruchslos und acetonfrei, entfernt Nagellack, ohne die Nägel und die Haut auszutrocknen. Er ist für alle Nageltypen geeignet, selbst für brüchige oder empfindliche Nägel. „Umweltfreundlicher“ Nagellack, dank sorgfältig ausgewählter Inhaltsstoffe, die helfen, die Umwelt zu schützen und biologisch leicht abbaubar sind. Das Endprodukt wird unter kalten Bedingungen hergestellt, was hilft, den Energieverbrauch zu senken.

  • Acetonfrei – Geruchsfrei – Farbstofffrei
  • Inhaltsstoffe 100% abbaubar
  • Umweltfreundlich
  • Hinterlässt die Nägel glatt und seidig
  • Trocknet die Nägel und die Nagelhaut nicht aus
  • Nicht brennbar

Schlüssel-Inhaltsstoffe


  • ein sehr sanftes Lösungsmittel, nicht entfettend und austrocknend
  • Verbindung von Estern, nicht austrocknend für die Haut, die Nagelhaut und die Nägel
  • Ein Weichmacher mit hoch auflösender Wirkung

Anwendung

Befeuchten Sie einem Wattepad mit Kristall Nagellackentferner und pressen diesen fest auf die Nageloberfläche. Auf der Stelle halten, damit der Nagellackentfernter die Schichten des Lacks durchdringen kann und wischen ihn dann in einem Zug ab. Eine zweite Anwendung könnte nötig sein, um dunklen Nagellack oder mehrere Schichten zu entfernen. Waschen Sie die Hände gründlich, bevor sie eine Basis und wieder einen Nagellack auftragen.
Die Anwendung mit Kristall Nagellackentferner bedarf zwar etwas mehr Zeit als mit einem acetonhaltigen Nagellackentferner, ist aber sanfter zu den Nägeln und der Haut.
(Text von www.mavala.de)

Inhalt: 100 ml
Kosten: 9,50 Euro



Geruch und Wirkung
Also ich muss ehrlich zugeben, der Nagellackentferner ist gewöhnungsbedürftig. Aber man gewöhnt sich recht schnell daran. Wie oben von Mavala schon beschrieben, dauert es ein wenig, bis der Nagellackentferner wirkt. Dann wirkt er allerdings flott und entfernt den Nagellack recht schnell. Ungewohnt ist außerdem das Gefühl auf der Haut, wie ich finde. Fühlt sich einfach komplett anders an, als bisher. Nicht schlechter, aber anders.

Entfernt er auch Glitzernagellack? - naja
Bei Glitzernagellack tut er sich schon etwas schwerer, zudem dauert das ganze viel länger. Aber nach längerem Rubbeln, kann er sogar das schaffen. Trotzdem ist er für Glitzernagellack weniger zu empfehlen. 

Positive Punkte
Was ich wirklich super finde ist, dass der Entferner geruchslos, ohne Aceton und eher ölig ist. Die Finger werden somit überhaupt nicht gereizt oder ausgetrocknet. Außerdem finde ich es toll, dass der Nagellackentferner umweltfreundlich und mit niedrigem Energieverbrauch hergestellt wird.
Dank des schmalen Verschlusses lässt sich der Nagellackentferner außerdem supergut dosieren. Da flutscht nicht zu viel raus.
Zudem ist die Flüssigkeit sehr ergiebig und wirksam. Man benötigt gerade einmal ein bis zwei Wattepads, auf denen sich der Nagellackentferner befindet und alle 10 Nägel werden sauber. 

Fazit?
Ich werde ihn in nächster Zeit jedenfalls weiterhin verwenden. Sogar lieber als die herkömmlichen Entferner aus der Drogerie, zumindest bei den normalen Nagellacken. Schon alleine weil der Gestank ausbleibt. Das macht das Ablackieren wirklich viel angenehmer, das könnt ihr glauben. Außerdem werden die Fingerchen und Nägelchen geschont.
Mavala verspricht mit dem Text also keinenfalls zu viel. Eigentlich kann ich die Punkte nur bestätigen!


**PR-Sample

Kommentare:

  1. Ich finde, dass der Nagellack echt gut klingt. Bei Glitzernagellack kann man ja notfalls mal auf anderen Entferner umspringen und ansonsten würde ich wohl ebenfalls diese bevorzugen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Bin ihn auch gerade am testen und finde ihn sehr interessant, nur das ölige Gefühl hinterher stört mich ein wenig...
    Wirklich schöne Review, deine Bilder sind klasse!!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt doch super. Ich finde den Geruch von den üblichen Nagellackentfernern einfach furchtbar.
    LG, Tina von www.tinainthemiddle.com

    AntwortenLöschen
  4. Klingt sehr interessant. Habe derzeit leider mit sehr trockener Nagelhaut zu kämpfen - da wäre solch ein Nagellackentferner natürlich super. :)
    Aber knapp 10€ für 100ml ist natürlich ein stolzer Preis. Wie ergiebig ist der NLE denn? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe mir mit einem Wattepad (das habe ich halt mit dem NLE feucht gemacht) meine 10 Fingernägel sauber gemacht. Für einen normalen Nagellack düften also allerhöchstens 2 Pads mit NLE reichen.. Und da braucht man auch nicht soo viel. Dank des Verschlusses kann man auch super dosieren.

      Löschen
  5. leider sehr teuer, ansonsten hätte ich ihn mir angeschaut :(

    AntwortenLöschen
  6. Oh, geruchloser Nagellackentferner, den muss ich mir mal merken! Mein Kerl hasst Entfernergeruch =D
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!