Dienstag, 5. Januar 2016

Fing'rs Prints - Rock Rebel

Hallo meine Lieben,

anfangs Dezember hat mich ein kleines süßes Päckchen mit Weihnachtsmann-Socke erreicht. In der Socke waren Nail Sticker und eine Schachtel mit Fing'rs Prints enthalten. Ich hab mich sehr darüber gefreut und war auch ziemlich überrascht über das Paket. Noch nie hatte ich bisher solche Prints von Fing'rs ausprobiert. Also war ich wirklich sehr sehr neugierig.


Enthalten sind insgesamt 24 Prints und zwei glitzernde Totenköpfe als Highlight. Diese habe ich weggelassen, weil ich so große Gegenstände auf den Nägeln überhaupt nicht mag. Die Muster an sich finde ich aber wirklich toll. Vor allem die dezenten schwarzen mit goldenen Streifen gefallen mir sehr.
Man muss sich nur die passenden Größen heraussuchen und diese auf den Nagel drücken. Es sind nämlich bereits Klebefolien direkt an den Prints angebracht.


Die Nägel anbringen
Angefangen habe ich beim Ringfinger, weil ich hier auch direkt die passende Größe in der Hand hatte. Und siehe da, der Nagel hat auch einfach perfekt gepasst. Sieht meiner Meinung nach überhaupt nicht künstlich und sogar richtig toll aus. Hat ja wirklich gut angefangen. Nur diese Freude verging dann leider so schnell wie sie angefangn hat.
Für die beiden Daumen und für einen Zeigefinger fand ich einfach nicht die passende Größe. So schnitt ich die Nägel wenigstens an den Seiten ein wenig zu und klebte sie dann auf. Allerdings waren sie trotzdem noch viel zu lang und wirkten richtig künstlich.


Kann man die Nägel feilen?
Ich kam dann auf die glorreiche Idee, die Nägel zuzufeien. Lasst euch gesagt sein, das war eine absolut mieße Idee. Um so weiter man den Nagel abfeilt, um so dicker wird er. Das könnt ihr sehr gut auf dem unteren Bild sehen. Ich habe den Nagel extra umkreist, obwohl es auch so sehr schwer zu übersehen ist. Die anderen Nägel wirklich supernatürlich und es fällt gar nicht auf, dass sie künstlich sind.
Außerdem hat es beim Feilen natürlich total gestunken, weil es sich ja nicht um einen Naturnagel handelt, sondern um Plastik oder so.


Wie ist die Haltbarkeit?
Also eins muss man ja wirklich ehrlicherweise zugeben. Die Nägel halten bombenfest. Damit hätte ich echt nicht gerechnet und ich war total überrascht. Und da ich letztendlich doch ganz zufrieden war mit dem Ergebnis (wenn man diesen dicken und künstlichen Nagel übersieht), habe ich sie auch einfach ein paar Tage dran gelassen.
Um genau zu sein drei Tage. Denn dann haben sich die Nägel langsam an den Seiten gelöst. Ich hätte sie wahrscheinlich schon noch ein bis zwei Tage tragen können, aber da ich mich schon öfter eingehängt hatte, wollte ich sie abmachen.


Wie lassen sich die Nägel abmachen?
Erst habe ich versucht die Nägel einfach abzuziehen. Das ging aber wirklich hart. Es hat sogar manchmal ein bisschen weh getan. Also habe ich sie 10 Minuten in warmen Seifenwasser eingeweicht. Danach ließen sie sich wesentlich einfacher, aber immer noch nicht ganz problemlos, vom Nagel lösen.
Die Kleberreste kann man mit einem normalen Nagellackentferner abmachen.

Fazit
Ich finde es eine super Möglichkeit, wenn man bei Nailarts nicht so talentiert ist. Da man die Nägel nur aufkleben muss (sollte man die passende Fingergröße haben), geht es eigentlich ganz schnell. Da bei mir aber teilweise die richtigen Größen gefehlt haben, hat es sich trotzdem in die Länge gezogen. Das Endergebnis wäre wirklich total super, wenn für jeden Nagel die passende Größe dabei wäre.
Ich persönlich werde mir keine weiteren Fing'rs Prints zulegen, da die Größen einfach nicht gepasst haben. Sollte sich hier etwas ändern, würde ich mir gerne nochmal welche bestellen.

**PR-Sammple -
meine Meinung wurde
dadurch nicht beeinflusst** 
 

Kommentare:

  1. Ich habe auch das Problem mit den Größen. Da passt irgendwie kaum ein Nagel perfekt. Entweder zu breit oder schmal.
    Meine Nägel sind leider auch sehr labbelig und reißen mega schnell, daher hab ich mir jetzt wieder Gel drauf machen lassen. Da fallen so Aufklebedinger dann eh raus :D

    AntwortenLöschen
  2. Also optisch sehen die echt schön aus, das muss ich wiederum sagen. Aber wenn sich das Ablösen so problematisch verhält und eben keine passende Größe dabei ist, finde ich das schwierig. :(
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee dahinter ist nicht schlecht, aber das Problem mit den Größen ist irgendwie total blöd.

    AntwortenLöschen
  4. Sie sehen auf jeden Fall sehr schön aus - mich nerven Klebenägel nur leider zu sehr.

    AntwortenLöschen
  5. Hi there, I really need your help! My Youtube channel is a project for University and my grade for the course depends on how much engagement the videos/channel has. It would mean the world to me if you could check it out, leave some comments/likes and if you like what you see, please subscribe (I need 250 subscribers by Friday, eek!). I would of course return the favor! Thank you from the bottom of my heart in advance!
    Channel link: https://www.youtube.com/c/wingsforliberty

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!