Samstag, 3. Oktober 2015

Meine Must-haves im Herbst

Hallo ihr lieben,

ich liebe den Sommer und das wisst ihr inzwischen alle. Trotzdem freue ich mich, wenn ich im Herbst meine Boots und Stiefel rausziehen und ausführen kann. Die Mode im Herbst gefällt mir. Aber nicht nur die Mode. Ich liege abends auch gerne auf der Couch und gucke TV. Und das macht man in der kälteren Zeit einfach viel lieber, als im Sommer. Dazu muss aber fast immer eine Kerze brennen.
Also wie ihr lesen könnt, kann ich auch dem Herbst ein paar gute Seiten abgewinnen. Für mich gibt es ein paar Sachen, die absolut zum Herbst und vielleicht auch noch zum Winter gehören und diese will ich euch heute einmal zeigen.



Fransen
Fransen gehören für mich dieses Jahr auch zum Herbst. Ich hoffe, dass ich solche Stiefeletten irgendwo etwas günstiger auftreiben kann, denn die würden mir echt gut gefallen.
Auch auf Cardigans und Pullover kann ich mir Fransen supergut vorstellen. Ich bin gespannt, was die Herbstmode zu bieten hat.

Warme Jacke
Ja, ich bin wahrlich eine Frostbeule. Sobald sich die Temperaturen annähernd den 0°C nähern, wird eine dicke Jacke rausgeholt, sonst friere ich mich zu Tode. Also auch ein Must-have.

Tee
Ich trinke Tee nur wenn ich krank bin, im Herbst und im Winter. Vor allem aber im Herbst, wenn es anfängt kalt zu werden, dann brauch ich Tee, um mich von Innen aufzuwärmen. Im Winter habe ich dann meistens schon die Schnauze voll vom ganzen Tee.

Overknees
Ich mag Overknees sooo gerne. Wenn man sie richtig kombiniert sehen sie toll und überhaupt nicht billig aus. So kann man auch im Herbst noch Kleider und Röcke tragen, ohne dass man sich die Beine abfriert.

Nagellack
Im Herbst trage ich meist dunklen Nagellack. Im Sommer habe ich meine ganzen Knallfarben ausgeführt, da darf es jetzt wieder ein bisschen gedeckter zugehen. Am liebsten trage ich Brauntöne, Dunkelrot, Dunkelgrün und Dunkelblau.

Dicke Socken
Es gibt doch nichts schlimmeres als kalte Füße oder? Mein Freund ist sichtlich genervt, wenn ich mit dem Spruch "wärmst du meine Füßchen???" ankomme. Deshalb lieber gleich warme Söckchen und vielleicht noch Hausschuhe dazu, dann passiert das nicht. Denn sind die Füße warm, friert man auch am restlichen Körper nicht so leicht.



Schals/Tücher
Die vermisse ich eigentlich den ganzen Sommer. Da kann man langweilige Outfits so schnell aufpeppen. Außerdem tut es gut, wenn Hals und Nacken warm gehalten werden. Ich hab schon unzählige Modelle zu Hause und es werden mit Sicherheit noch welche hinzukommen.

Kerzen
Wie oben schon kurz erwähnt, liebe ich es, wenn ich bei Kerzenlicht auf der Couch liege und lese/TV schaue/Musik höre. Das ergibt gleich eine viel schönere und romantischere Stimmung.

Decken
Ohhh jaa, ich brauche Decken. Die sind in der Herbst-, vor allem aber in der Winterzeit überlebenswichtig für mich. Da wären wir wieder bei der Frostbeule. Im Winter liege ich oft mit dickem Pulli, T-Shirt, Kuschelhose und dicken Socken unter der Decke und mich friert immer noch. Ob das noch normal ist?

Hut/Mütze
An sich trage ich nicht sooo gerne eine Kopfbedeckung, aber es ist ja bekannt, dass über den Kopf die meiste Wärme verloren geht. Deshalb versuche ich das Problem mit möglichst stylischen Kopfbedeckungen zu beseitigen. Am liebsten trage ich meinen schwarzen Hut oder eine Mütze, die am Hinterkopf ein bisschen überhängt.

Jogginghose
Herbst-/Winterzeit ist Rumlümmelzeit. Und dafür brauch ich bequeme Kleidung. Sobald das Wetter schlechter wird, wage ich mich kaum noch aus dem Haus, vor allem wenn die Temperaturen unter 0°C fallen. Da braucht es massenhaft bequemer Kleidung, um den Winter einigermaßen angenehm zu überstehen.

Poncho
Leider besitze ich noch keinen, aber ich bin auf der Suche nach ihm. Seit ca. 3 Jahren. Ich finde einfach keinen schönen, der zu mir passt, obwohl ich sooo gerne einen hätte. Vielleicht habe ich ja dieses Jahr noch Glück. Habt ihr eine Idee, wo ich noch gucken könnte?


Was sind euere Must-haves für den Herbst? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir diese in einem Kommentar oder eurem eigenen Blogpost aufzählt.


Kommentare:

  1. Mit dem Poncho geht es mir genau wie dir. Es gibt zwar viele, aber eben nicht den einen der 100% ist.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Morgen geht bei mir ein Outfit mit Poncho online. Zumindest habe ich ein XXL-Tuch zum Poncho umfunktioniert. Das funktioniert richtig gut. Aber einen richtigen Poncho habe auch gefunden. Happy. Das sind jedenfalls alles tolle Must-haves für den Herbst.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Must Haves und bei vielen muss ich dir wirklich zustimmen.


    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!