Donnerstag, 30. Juli 2015

[designed] Gradient Nails

Hallo meine Lieben,

manchmal hab ich so Tage, da könnt ich jeden anschnauzen und richtig mieß gelaunt sein. Kennt ihr das? Das fängt wie diese Tage, an denen alles schief geht, schon an, wenn man aus dem Bett steigt. Da bemerkt man schon seine mieße Laune und würde am liebsten schon sein Spiegelbild blöd anreden.
Dann kommt in der Arbeit meist noch eine oder mehrere Aufgaben dazu, auf die man mal absolut keine Lust hat und auch hier am liebsten rummaulen würde. Doch ich verdrücke es mir natürlich.
Mittag muss der ganze Frust dann raus und wer bekommts ab? Meine Mama, die doch soo lieb war und extra wieder für mich mitgekocht hat. Sie bekommen patzige Antworten, einen Redeschwall, was nicht alles dumm ist heute und was das doch für ein bekloppter Tag ist.
Doch danach gehts mir glatt besser. Reden tut gut. Ich bin zwar immer noch nicht supergut drauf, aber immerhin ein bisschen besser. Kennt ihr solche Tage auch? Wer ist euer Puffer, bei dem ihr alles rauslassen könnt?



Nun aber zum heutigen Thema auf meinem Blog. Jaaa, mal wieder ein Naildesign. Ich hab mich mal wieder an Gradient Nails versucht. Ich finde das Design sooo einfach und schnell gemacht und dabei macht es noch einmal richtig was her. Oft werde ich drauf angesprochen, was ich für coole Nägel habe, wenn ich dieses Design trage. Dieses mal habe ich aber nicht den typischen Farbverlauf einer Farbfamilie gemacht, sondern habe mich an zwei unterschiedliche Töne herangetraut.



Verwendet habe ich zwei p2 Lacke aus der LE "Catch the Glow - sun goddess". Der türkisfarbene trägt den Namen "chilly breeze", der orangefarbene den Namen "smooth gem". Leider waren sie von der Deckkraft für die Gradient Nails nicht sooo empfehlenswert. Ich musste schon zweimal über den Nagel geben und selbst dann wars immer noch nicht perfekt.



Wie werden denn diese Gradient Nails gemacht, werde ich oft gefragt. Ich lackiere grundsätzlich immer ersteinmal Weiß als Base auf den Nagel. Danach braucht ihr einen ziemlich feinen Schwamm, auf den ihr zwei dickere Striche nebeneinander mit den beiden Farben malt. Anschließend wird die aufgetragene Farbe mit dem Schwamm auf den Nagel getupft. Danach noch mit Topcoat versiegeln.
Vielleicht mache ich bald mal eine Schritt-für-Schritt Anleitung für euch.


Wie gefallen euch die "Gradient Nails"? Mögt ihr sie auch so gerne wie ich?


Kommentare:

  1. Tolles Design, sieht richtig klasse aus :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Sieht richtig schön aus! Gefällt mir total gut!

    Liebste Grüße Bea
    Pinkrooms.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das Nageldesign sieht richtig toll aus :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  4. Schööööööööööööööön! Du weißt ja, ich liebe solche Farbverläufe. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Sieht richtig klasse aus, die Farbkombination ist wieder schwer angesagt - sehr schön :D

    Liebe Grüße
    Russkaja ♥

    AntwortenLöschen
  6. Uiii was für ein schönes Nageldesign. Diese beiden p2 Nagellacke habe ich auch noch.
    Sollte ich mal wieder hervorkramen..
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow! Das Nageldesign ist ja wunderschön!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  8. Solche Tage kenne ich nur zu gut. Bei mir bekommt mein Freund alles ab. Der Arme! Aber meistens schafft er es schnell, dass ich wieder gut drauf bin oder er jagt mich zum Sport, damit ich zumindest ausgepowert bin. Das Nageldesign ist mega schön!

    AntwortenLöschen
  9. Ein Nageldesign, dass ich echt super find, aber irgendwie noch nie selbst probiert hab. Sieht echt toll aus, gerade mit den 2 Farben gefällt mir das super gut!!! Und bei mir hats früher auch immer meine Mum abbekommen. Jetzt wohn ich ja schon ne ganze Weile allein und da ich auch keinen Freund mehr hab bekommts entweder der ab, der grad in der Nähe ist oder eben ich selbst :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!