Sonntag, 31. August 2014

Meine Lieblingsprodukte in Sachen Haarpflege

Hallo ihr Lieben,

Haare - ein wichtiges Thema bei mir. Früher hatte ich meiner Meinung nach vieeel zu dicke Haae. Außerdem habe ich Naturhaare. Am Oberkopf waren sie glatt und dann wurden sie auf einmal ganz wild lockig und buschig. Es hat so schrecklich ausgesehen. Dann kam ich ins Teenager- bzw. Jugendalter und die Haare wurden nuuuur noch geglättet. Außerdem hatte ich ein lange Zeit totalen Haarausfall.

Es kam also dazu, dass meine Haare von viiieeel zu dick auf ganz dünn verändert haben. Ich war total unglücklich. Als ich also wieder vernünftiger wurde, habe ich aufgehört meine Haare ständig zu glätten und habe wieder auf meine Haare geachtet. Seit ca. 1 1/2 Jahren nehme ich auch Biotin und Zink.

Sie erholen sich langsam aber sicher und werden wieder dicker und sehen gepflegt aus.
Weil mir meine Haare so wichtig sind, will ich euch meine liebsten Haarprodukte zeigen...


Bei meinen beiden Lieblingsprodukten handelt es sich um das Paul Mitchell "Super Skinny Serum" und um die Loreal Paris Elvital "Antie-Haarbruch Tiefen-Repair-Kur". Ich schwöre auf diese zwei Produkte, egal was andere sagen. Meine Haare lieben sie und nur das zählt.


Das Paul Mitchell "Super Skinny Serum" benutze ich jetzt ein paar Monate und es hat nichts an seiner Wirkung verloren. Nach dem Haare waschen pumpe ich mir 3 Stöße in die Handfläche und verteile es in den Spitzen. Auf den Ansatz gebe ich allerdings überhaupt kein Serum, da es doch recht fettig ist und der Haaransatz ansonsten wohl auch schneller nachfettet.


Die Spitzen und Haarlängen werden aber sehr sehr gut mit Freuchtigkeit versorgt. Ich verwende es wirklich nach jeder Haarwäsche und habe seitdem kaum mehr Spliss. Außerdem fühlen sich meine Haare sehr geschmeidig und weich an. Ach ja, die Haare lassen sich dank dem Serum auch wesentlich besser durchkämmen. Kurz gesagt - ICH LIEBE ES <3


 Die Loreal Elvital "Anti-Haarbruch Tiefen-Repair-Kur" verwende ich nun auch schon eine Ewigkeit. Man merkt direkt nach dem Auswaschen, wie viel geschmeidiger sich die Haare anfühlen. Auch als ich diese Kur ohne das Serum benutzt habe, hat sich die "Qualität" meiner Haare schon wesentlich verbessert.


Auch diese Kur verwende ich bei jeder Haarwäsche. Meine Kollegin meint zwar, dass die Wirkung dann irgendwann nachlässt, was ich aber absolut nicht bestätigen kann. Außerdem ist der Duft der Kur einfach wunderbar. Die Haare verknoten nicht mehr so und lassen sich leicht kämmen.
Auch diese Kur ist mittlerweile ein echtes Must-Have für mich.


Vom Shampoo her habe ich leider kein Foto für euch, da ich mich da auf keines versteifen will. Ich benutze verschiedenste, weil ich das perfekte einfach noch nicht gefunden habe. Oft benutze ich allerdings Schauma von Schwarzkopf, weil meine Eltern das schon immer benutzt haben. Alte Gewohnheiten :)

Was ich euch allerdings noch erzählen kann ist, dass ich eine Naturborstenbürste verwende. Es ist sogar eine Wildschweinborstenbürste. Hört sich eklig an, ist es aber nicht. Sieht aus, wie eine ganz normale Naturborstenbürste. Diese Bürste gibt natürliches Fett an die Haare ab. Aber nicht falsch verstehen, es gibt nicht massenweise Fett ab, nur minimal, und pflegt somit das Haar und trocknet es nicht aus.


Das wars dann auch schon zu meiner Haarpflege. Wie pflegt ihr denn euere Haare? Habt ihr auch so ein paar Lieblingsmittelchen?


Kommentare:

  1. Ich benutze immer Shampoo und Spülung. Aktuell von Dove (Intensiv Repair), aber ich wechsele oft. Bei mir ist es wirklich so, dass meine Haare sich schnell gewöhnen und etwas anderes möchten. Das meine ich zumindest so...

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze nur ein Shampoo und eine Spülung. Wenn meine Spitzen trocken sind, verwende ich ein Fluid. Ich hab leider ein wenig Haarausfall, aber das gibt sich schon wieder. Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das Super Skinny Serum kenne ich noch gar nicht. Optisch sieht es sehr vielversprechend aus und hört sich auch echt toll an. Ich vertraue aber derzeit eher auf Naturkosmetik, wenn es um meine Haare geht. Dennoch hat mich das Serum irgendwie neugierig gemacht. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!