Samstag, 21. Dezember 2013

[Weihnachtszeit] Rezept für Punsch

Haaaallooo Ihr Lieben,

uiii, in drei Tagen ist es endlich so weit. Weihhhhnachten. Ihr merkt, ich freue mich immer noch wahnsinnig. Haha, ich kann gar nicht aufhören.

Den Punsch, den ich Euch heute zeigen möchte, haben wir diesen Advent schon öfter gemacht, weil er supereinfach zu machen ist und noch dazu gut schmeckt. Heute Abend wird es den wohl auch noch geben, weil wir Besuch bekommen.




 Ihr benötigt für den Punsch folgendes:
- 4 TL Tee
- 1 Stange Zimt
- 500 ml Wasser, kochend
- 100 ml Orangensaft
- 200 ml Kirschsaft
- etwas Honig zum Süßen
- 1 Orange (unbehandelt)

Den Früchtetee und die Zimtstange in eine vorgewärmte Zimtstange in eine Kanne geben und mit dem kochenden Wasser übergießen (Ihr könnt natürlich anstatt der 4 TL auch Teebeutel nehmen) und 5 Minuten ziehen lassen.

Orangen- und Kirschsaft in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Den Früchtetee abseien und zu dem heißen Saft geben. Anschließend süßt Ihr das ganze mit Honig.

Dann füllt Ihr das Getränk in Teegläser und gartniert das ganze je mit einer Orangenscheibe.



Den Punshc kann man auch super als Mitbringsel nutzen. Einfach wenn er noch heiß ist in eine Flasche füllen und zuschrauben. Noch ein bisschen SchnickSchnack dran und fertig zum Verschenken!!


Kommentare:

  1. Das hört sich richtig lecker an!!! Tolle Idee!!!

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

    PS: Es wird bald einen Post zu dem weißen Hintergrund geben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh vielen Dank für das tolle Rezept! Das klingt super lecker! :)
    LG melli ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich eine tolle Idee, hört sich super an und wird definitiv mal ausprobiert (:
    Liebe Grüße
    Mona
    Beauty and the beam

    AntwortenLöschen
  4. Ich trinke Punsch sehr gern und deine varinate klingt toll. =) Ich kenne schon so ähnliche Rezepte, werde deine aber auch mal probieren. Danke für die schöne Idee. ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!