Mittwoch, 9. Oktober 2013

[Themenwoche Halloween] Tag 3 - Wunde schminken

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser (hab ich überhaupt männliche Leser???)!


Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal eine Wunde geschminkt und ja, ich habe oft gehört, dass es recht echt aussieht. Also dachte ich mir, auch das muss mit in meine Themenwoche...






Wie Ihr seht, habe ich eine Schnittwunde geschminkt, die auch drum rum total entzündet ist. Ist wirklich suuuper einfach zu machen. Alles was Ihr dazu braucht ist Klopapier, Haargel, Rasierer, Föhn, Nagelschere, viele Lidschatten und Kunstblut oder Chillisoße :D...

Anleitung:
1. Klopapier in die einzelen Lagen zerlegen und dann unsaubere Streifen (also ohne gerade Kanten) zerreisen, bis Ihr ca. 10 davon habt. Je nachdem wie groß Ihr die Wunde wollt, solltet Ihr auch die Länge zurechtreißen.

2. Rasiert an der Stelle, an der Ihr die Wunde wollt, alle Haare weg und macht die Stelle sauber. 

3. Streicht zuerst Gel auf die Stelle und legt dann Klopapier drauf. Dann wieder Gel, dann wieder ein Streifen Klopapier. Dann wieder Gel, dann wieder Kopapier und so weiter, bis alle Streifen weg sind.

4. Dann föhnt Ihr dieses Klopapier-Gel-Gemisch, bis es einigermaßen trocken ist und schneidet ganz vorsichtig einen Streifen rein, je nachdem wie lange die Schnittwunde sein soll. Das Klopapier, das dann weg steht, könnt Ihr ruhig dran lassen, so sieht die Wunde unsauber aus.

5. Mit schwarzem Lidschatten solltet Ihr nun zuerst das Innere der Schnittwunde ausfüllen, damit die Wunde Tiefe bekokmmt. Dann nehmt Ihr verschiedene Rottöne und macht das ganze Klopapier außenrum rot damit so gut wie kein Klopapier mehr rausschaut. Ganz am Rand arbeitet Ihr dann mit blauem und lila Lidschatten, da sich die Haut ja auch blau-lila verfärbt. Stellenweiße könnt Ihr da auch noch im Innenbereich ein bisschen damit arbeiten.

6. Am Ende füllt Ihr den Schnitt dann einfach mit Kunstblut. Ich habe in dem Fall Chillisoße genommen, weil ich kein Kunstblut hatte :D Ist allerdings auch nur fürs Foto geeignet, weil es sonst total verlaufen würde...

7. EXTRA TIPP FÜR BRANDWUNDE - Wenn Ihr eine Brandwunde wollt, dann lasst einfach den Schnitt raus und bearbeitet die ganze Wunde so wie oben beschrieben, ohne den Schnitt. Tadaaa- eine Brandwunde.


Was sagt Ihr dazu? Ich finde, es ist mir ganz gut gelungen oder???

Was haben die anderen Teilnehmer heute gezaubert? Schaut es euch an...(die, die spontan heute mitmachen, bitte bei mir melden. Der Link wird dann noch ergänzt!)
http://monskii92.wordpress.com/
http://sd-tipps-tricks.blogspot.de/ 
http://tiamels.blogspot.de/
http://www.kurvig-schoen.de/

Kommentare:

  1. Die Schnittwunde sieht gut aus :) freue mich schon auf die nächsten Beiträge und einfach nachzumachen ist es auch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön Steffi, hab mir auch wirklich Mühe gegeben :)

      Löschen
  2. Klingt eigentlich recht simpel, mal sehen ob ich mich dazu durchringen kann das auszuprobieren, oft bin ich einfach zu faul dazu :D Aber die Wunde sieht echt verblüffend realistisch aus, muss schon sagen- hast du gut hinbekommen! :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist auch wirklich supereinfach :) das bekommt man schon hin. Nur nicht vergessen, die Haare abzurasieren, sonst tuts beim Abmachen weh ;)

      Löschen
  3. Uiuiui, ok mir wird grad richtig schlecht, dass muss heißen, dass du deine Sache auf jeden Fall sehr gut gemacht hast (=> ich kann kein Blut sehen) ^^ Trotzdem: tolle Idee und einfache Umsetzung! Gefällt mir :-)

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je, dass jemandem schlecht wird, wollte ich natürlich nicht.. Sorry :-/

      Löschen
  4. Hui das sieht aber echt gruselig aus!

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  5. Wow sieht wirklich toll aus (: ist dir gut gelungen (:

    Ich hab meine Brandwunde die morgen kommt auch mit "unprofessionellem" Zeug gemacht, weil in mein Gesicht will ich mir sowas nicht klatschen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Mona. Ich bin gespannt auf deine Brandwunden :)

      Löschen
  6. Wow - hammer - das sieht wirklich echt aus!! Richtig schön ecklig :DD

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  7. ahhh super, ich liebe halloween einfach!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch, da kann man so kreativ sein ;)

      Löschen
  8. Sieht wirklich total echt aus. Nur unter Punkt 3 noch schnell Geld durch Gel ersetzen^^ Du schreibst wohl auch 10-Finger-Blind oder? Mir passieren dadurch auch oft solche Tipper :D Finde es nur blöd, wenn dann keiner was sagt. Also hau ich es mal raus.

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  9. Ich wollte schon immer mal wissen, wie man sowas macht. Danke für die tolle Anleitung, ich speichere es mir gleich ab. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich wenn ich dir helfen konnte :) Wenn du es mal nachmachst, dann schick mir bitte den Link okay? :)

      Löschen
  10. Oh Gott sieht das ekelhaft aus, mir wird richtig überl- du hast die Wunde echt so gut und realistisch gemacht, dass ich gar nicht lange hinschauen konnte :D Horror und Halloween ist einfach nichts für meine zarte Seele :D

    AntwortenLöschen
  11. Du wurdest getaggt.
    http://kre-art-eve.blogspot.de/2013/10/ich-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!